... Arzt oder Friseur?
... Handwerker?
... Hotel?
Du hattest schlechte
Erfahrungen mit deinem ...
“Hotline 89 Ct/min... Nach 10 Minuten Netzabbruch!”
ComTelMobil
“Haare total zerstört! NIE WIEDER.”
Friseur Müller
“Total inkompetent!”
Dr. Schmidt

Das faire Bewertungsportal - Anderen helfen oder sich als Dienstleister verbessern!

Laut der "Süddeutschen Zeitung" sind zwischen 50% und 80% der Bewertungen im Netz reine Fälschungen. Sie sind gekauft oder erbeten (etwa von Freunden). Während vor einigen Jahren "Gut-Bewerten-Portale" enormen Zulauf hatten, ist dieser Zulauf mittlerweile meist rapide gesunken. Denn: Niemand traut den Angaben dort mehr. Und das zu Recht.

Nur-Echte.de hat das Prinzip umgekehrt: Hier gibt es nur mäßige oder schlechte Bewertungen.  Weil niemand dafür Geld ausgeben wird, findet ihr hier auch nur echte Bewertungen! Natürlich kann es auch bei uns vorkommen, dass stark Übertriebenes gepostet wird. In einem intelligenten, automatischen Prozess setzen wir hier jedoch Grenzen. Und: Wir geben jedem Dienstleister die Möglichkeit, sich zu verbessern bzw. eine Stellungnahme abzugeben.

Nachdem du bewertet hast, erhalten User in deiner Nähe einen Hinweis und können dir Tipps geben oder einen besseren Dienstleister empfehlen.

Übrigens: Deine Bewertung erhält viel mehr Likes, wenn du ein Foto hochlädst. Auch ein Selfie, das deine Gefühle ausdrückt, sagt mehr als 1.000 Worte.

Achtung!  Jeder Dienstleister hat bei uns die Möglichkeit, sich selber mit einem eigenen Text auf nur-echte.de darzustellen. Und dies dauerhaft auf einer Top-Position. Kurz: Eine Gratis-Werbefläche.

Diese Leute finden die Idee von nur-echte.de richtig gut

So einfach funktioniert's:

1
Schritt 1

schlechte Erfahrung

Du bist von einem Dienstleister enttäuscht worden.

2
Schritt 2

Dienstleister suchen

Gib in der Suche den Dienstleister ein, den du bewerten möchtest.

3
Schritt 3

Bewertung verfassen

Bewerte Eigenschaften mit mäßig, schlecht, sehr schlecht und unfassbar schlecht.

4
Schritt 4

Empfehlung erhalten

Du warnst Andere und sie können dir einen besseren Dienstleister empfehlen.

Sind Sie ein Dienstleister?

Dann können Sie jetzt kostenlos Ihr Dienstleisterprofil ergänzen und eine TOP-POSITION sichern!* Den Inhalt legen Sie frei fest!

So einfach funktioniert’s:
1.) Ihr Dienstleisterprofil suchen
2.) In wenigen Schritten registrieren
3.) Selbstdarstellung verfassen und TOP-Position sichern*
4.) Ihr Leistungsumfang wird in Form eines Profil angezeigt
Ihr Dienstleisterprofil suchen:
*Ab der ersten Bewertung nicht mehr möglich. Wenn Sie vor der ersten Bewertung Ihr Profil eingetragen haben, bleibt das Profil dauerhaft auf einer TOP-Position.
So könnte ihr Dienstleisterprofil aussehen:
Nur-Echte.de ist Deutschlands einziges Portal, das nur schlechte Bewertungen erlaubt. Mehr als 100.000 Nutzer informieren sich monatlich über Dienstleister, mit denen sie schlechte Erfahrung hatten oder dessen Beauftragung bevorsteht. Als Dienstleister ohne schlechte Bewertungen können Sie Ihren Kunden wichtige Informationen aus Ihrem Dienstleistungsumfang kostenlos bereitstellen.
service-owner-example

Bewertungen in deiner Umgebung

Top Nutzer-Erfahrungen der Woche

Schau dir auch die Bemerkungen der User an!

0
0
GIPA Wohnbau GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
59269 Beckum
Mobbing als Masche.. Vorsicht mit GIPA Wohnbau GmbH !
Hier werde ich nie mehr hingehen.., weil die geschäftsführenden Gesellschafter der GIPA Wohnbau GmbH schlüsselfertige Eigentuswohnungen anbieten und es für legitim halten solche Wohnungen an Leute zu verkaufen und einen Schlüssel für sich zu behalten! So weit ich es selbst erlebt habe, wie auch von anderen Betroffenen in 59269 Beckum in (NRW) gehört habe sind meistens jüngere Frauen betroffen welche alleine leben- meistens eine Eigentumswohnung allein bewohnen und ohne festen Lebens- und/oder Ehepartner gekauft haben. Plötzlich merkt man owohl sich kein Tier oder eine Person in der eigenen Wohnung aufgehalten hat als man nicht zugegen war dass sich Dinge in der Wohnung befinden welche hingelegt worden sind (von fremder Hand). Gegenstände die man nicht kennt, und die man auch nie besessen hat. Dass ein Bild unbeschädigt am Fußboden liegt obwohl man es selbst nicht dort hingelegt hat + der Nagel an dem das Bild aufgehängt war noch unbeschädigt in der Wand steckt. Dass sich beispielsweise in der Wohnung eine Brille befindet die zu keiner Person gehört welche man kennt, oder welche sich in der eigenen Wohnung je aufgehalten hätte. Dass beispielsweise ein Vogelkäfig mit Zebrafinken plötzlich umgekippt auf dem Fußboden liegt wenn man nach Hause kommt. Der Schreibtisch plötzlich Spuren von unbekannter Hand aufweist... u.s.w. Wie bereits erwähnt, bin ich nicht die einzige Betroffene. Bei mir liegen diese Ereignisse auch schon länger zurück da ich die Eigentums-Altbauwohnung auch mitlerweile verkauft habe und nicht mehr dort wohne. In der letzten Eigentümerversammlung an welcher ich teilnahm fiel mein Verdacht in dieser prekären Angelegenheit auf den Hausverwalter/Geschäftsführer Günter Wiedeking. Vor allen anderen Teilnehmern der Eigentümerversammlung stellte ich ihn in der mir unter den Nägeln brennenden Sache zur Rede. Als Antwort bekam ich folgende Aussage: "Wenn man eine Wohnung kauft, tauscht man auch das Türschloss aus! Wer es nicht für notwendig hält fordere ja auch in letzter Instanz so etwas heraus." Nicht zuletzt bleibt zu bemerken das kein geringerer als der Ex-Porsche Chef Dr. Ing. h. c. Wendelin Wiedeking der Begründer und Besitzer der GIPA Wohnbau GmbH ist. Wie kann er sich darüber wundern dass er 7 Jahre lang wegen des Verdachts der Marktmanipulation an seinem früheren Arbeits- und Wirkungsplatz der Porsche SE von der Staatsanwaltschaft vom Haar bis zur Sohle durchrgefilzt worden ist! Darüber wundert er sich auch noch öffentlich. Wenn seine Brüder in seiner Immobilien-Schickeria GmbH Machenschaften wie nicht nachzuweisenden Hausfriedensbruch als völlig normal bezeichnen, möchte ich nicht wissen was die noch alles als normal empfinden wo jeder "Normale" sagen würde dass so etwas kriminell ist. Man kann solche Dinge auch bei der Polizei nicht anzeigen, denn wer soll das beweisen? So eine Verhaltensweise von Menschen in derartigen Verantwotungsbereichen ist nicht nur kriminell sondern unterliegt bereits der Schizophrenie (Schitt).
0 Bewertungen
GIPA Wohnbau GmbH & Co. Kommanditgesellschaft
Dalmerweg 40
59269 Beckum
0
0
Skiliftkarussell Winterberg P1
59955 Winterberg
Lange Schlangen und Ahnungslosigkeit
Wer in Winterberg Ski fahren möchte, merkt zunächst einmal, dass der Skipass in etwa so teuer ist, wie etwa am Reschenpass in den Alpen. Unglaublich, aber wahr! Und dies, obwohl die Abfahrtsstrecken nur wenigen 100m lang sind (wenn überhaupt). Rein technisch zwar modern ausgestattet, aber sehr lange Schlangen, Mitarbeiter, die sich während der Arbeit lieber unterhalten, statt dafür zu sorgen, dass im 6-er Lift nicht nur 2-3, sondern 6 Personen sitzen. Was einer der Gründe für die teilweise enorm langen Schlangen ist. Auch werden Steine am Boden in der Liftschlange oder beim Liftausstieg nicht beseitigt (bzw. mit Schnee überschüttet), was den Skiebelag unnötig zerkratzt hat. Auch hier stehen die Mitarbeiter lieber herum, anstatt kundenorientiert zu sein. Die Geschäftsführung sollte sich eine Scheibe von alpinen Liftbetreibern abschneiden, die alles mögliche tun, um Kunden zufrieden zu stellen und von Jahr zu Jahr nicht nur technisch besser werden. Auch das gibt es: Was eine Familienkarte für 2 Erwachsene + 3 Kinder kostet, steht weder im Netz, noch im Aushang an der Kasse, noch wusste es ein Mitarbeiter selber. Unglaublich, aber wahr. Familien mit 3 Kindern sind ja nun keine Seltenheit. Dafür musste dann extra ein Probekauf vorgenommen werden (der dann storniert werden sollte, wenn es sich nicht lohnte). Die 10% Abzug für Inhaber der Winterberg-Card (=Pflichtkurkarte für alle Übernachtungsgäste in Winterberg) war dann aber nicht mehr möglich. Sprich: Preistransparenz für Familienkarten = 0. Zu guter Letzt: Die Skibusse in Winterberg sollten fahren -fuhren aber einfach nicht. Teilweise waren angekündigt, kamen aber nicht. Teilweise sagte ein Busfahrer (an einem ganz normalen Tag). "Da können Sie froh sein, wenn einer fährt. Am besten gehen Sie zu Fuß zum Bahnhof" (mit Skiern und Skischuhen und Kindern eine Strecke von über einem Kilometer). Frage an die Gemeinde Winterberg: Wozu zahlt man dann den Wintercard-Preis?
0 Bewertungen
Skiliftkarussell Winterberg P1
Am Waltenberg 69
59955 Winterberg
fb-icon
y-icon
i-icon
Der Chat ist aktuell offline
Du bist mit keinem Mitarbeiter verbunden !

Diese Leute finden die Idee von nur-echte.de richtig gut